Bridgestone: mehr Sprachen auf Website

Neue Bridgestone Zweirad Website mit 13 SprachenBridgestone Europe hat seine Internetpräsenz unter moto.bridgestone.eu erweitert. Und zwar um mehr Sprachen.

Bisher war sie in Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch gehalten. Jetzt kamen Tschechisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Ungarisch, Polnisch, Portugiesisch und Schwedisch dazu. Insgesamt 13 Sprachen werden nun unterstützt.

Aber nicht nur die Sprachen unterscheiden sich. Bridgestone verweist darauf, daß die unterschiedlichen Produktspezifika der Märkte in Österreich, Belgien, der Schweiz und Irland mit speziellen Versionen der Website ebenfalls berücksichtigt sind.

„Bridgestone gehört bei Motorradradialreifen zu den Marktführern in Europa, und diese anwenderorientierte Website liefert nun für alle Ecken des Kontinents auf die jeweiligen Länder zugeschnittene Informationen und News“, sagt Vincent Van Houtte, Produktmanager Motorradreifen bei Bridgestone Europe.

Valentino Rossi weiterhin Bridgestone-Berater

Valentino Rossi auch 2013 Entwicklungsberater von Bridgestone-ReifenDer 9fache Weltmeister Valentino Rossi und Bridgestone Europe verlängern und erweitern ihre Zusammenarbeit: Der neunmalige Motorradweltmeister wird das Unternehmen auch weiterhin in Sachen Motorrad-Reifenentwicklung beraten.

Wie bisher soll der italienische Superstar darüber hinaus die Leidenschaft am Motorradfahren in Europa fördern. Und so das Bridgestone-Konzpt fördern: von der Rennstrecke auf die Straße.

Das Rossi-eigene MotoGP-Team (Crewchef Jeremy Burgess und die anderen) ist nicht eingebunden.  Rossi nimmt seine Aufgaben als Bridgestones Motorcycle Tyre Development Adviser als Einzelperson wahr.

„In der MotoGP habe ich bereits seit vielen Jahren mit Bridgestone zusammengearbeitet, und die Qualität der Produkte hat mich immer beeindruckt. Die Fortsetzung dieser Vereinbarung gibt mir eine aufregende Möglichkeit, zu neuen Bridgestone-Straßenreifen beizutragen“, sagt Rossi.

Über die MotoGP-Rennaktivitäten hinaus soll der für seine Startnummer 46 bekannte Star auch zukünftig die Motorradreifen des Herstellers bewerten und seine Meinung als Input für die Entwicklung beisteuern soll. Vor allem für die sportlicheren Modelle mit Hypersport-, Renn- sowie Sporttouring-Eigenschaften.

Bridgestone verspricht sich davon Straßenreifen mit besseren Leistungseigenschaften und höheren Sicherheitsreserven. „Valentino Rossi ist ein großartiger Botschafter für unser Unternehmen. Mit der Verlängerung unserer Vereinbarung haben wir uns den Rat und die Empfehlungen eines der herausragendsten Motorsportler aller Zeiten gesichert, um damit die besten Battlax-Reifen auf den Markt zu bringen“, erklärt Franco Annunziato, CEO und Präsident von Bridgestone Europe.

MV Agusta F4: Mit Pirelli Supercorsa SP besohlt

MV Agusta Superbike 2013 F4 1090 R und RR auf Pirelli Supercorsa SP SportreifenEin italienisches Motorrad muß auf italienischen Reifen stehen, sagt ein altes Bonmot. MV Agusta hält sich dran. Der Motorradhersteller aus Varese montiert auf seinen F4 1090 R und F4 1090 RR Pirelli-Reifen vom Typ Supercorsa SP.

Das Buchstabenkürzel SP beim Supercorsa SP steht für Sport Production. Technisch basiert der Straßenreifen SP auf der der Renn-Gummimischung SC (Special Compound), die in der World Supersport, im Superstock 1000 FIM Cup und in der UEM European Championship gefahren wird.

Vorne tragen die MV Agusta-Superbikes F4 1090 R und RR die Reifengröße 120/70 ZR17, hinten ist ein 200/55 ZR17-Schlappen aufgezogen.

3D Ultra X-M: Mehr Laufleistung, verspricht Avon

Avon Strom 3D Reifen für schnelle ReisemotorräderEin deutliches Laufleistungsplus verspricht Avon für den neuen Storm 3D X-M. Der Reifen für schnelle Reisemotorräder wie Suzuki Hayabusa GSX-R 1300, Honda Blackbird 1100, Kawasaki GTR 1400 oder Suzuki GSX 1400 soll gegenüber der aktuellen Storm-Palette eine rund 15 bis 20 Prozent höheren Laufleistung aufweisen.

Avon bescheinigt dem Storm 3D X-M besonders gute Handling- und Stabilitätseigenschaften, sowie hohen Naßgrip.

Neu: Avon Storm 3D Ultra X-M für schnelle Tourer

Avon Storm 3D Motorradreifen für SporttourerAvon stellt einen neuen Reifen vor für schnelle Reisetouren-Motorräder. Der Storm 3D Ultra X-M verfügt wie auch die 2012 vorgestellte Ultra-Serie über Lamellen, in denen dreidimensionale Punkte versteckt sind. Diese Prunkte sollen Stabilität und Grip verbessern. Außerdem sollen sie ein schnelleres Aufwärmen sicherstellen.

Für eine bessere Haftung auf nasser Fahrbahn sorgt laut Avon eine neue Hochleistungs-Single- und Multi-Compound Silika-Profilmischung sorgen.

Der Avon Storm 3D Ultra X-M ist vorerst in drei Dimensionen erhältlich: 120/70 ZR 17, 180/55 ZR 17 und 190/50 ZR 17.

Conti tauscht Motorradreifen aus

Conti Motion Austausch Hinterreifen Honda Gold Wing 1800Freiwillig wird Continental weltweit rund 1.700 Motorradreifen austauschen. Und zwar ContiMotion in der Größe 180/60 R16 M/C 74 H mit DOT-Nummern zwischen H60LJJE5110 bis H60LJJE3811.

Nach Herstellerangaben wurden sie zwischen 2011 und 2012 vor allem im US-amerikanischen Ersatzgeschäft verkauft. Kleinere Mengen seien auch in andere Länder gegangen, zum Beispiel sollen es 47 Reifen in Deutschland sein.

Montiert an der Sechszylinder-Honda Gold Wing 1800, soll es unter bestimmten Einsatzbedingungen zu unregelmäßigem Abrieb, Rißbildungen in den Profilrillen und Laufflächenablösungen sowie als mögliche Folge all dessen zum Luftdruckverlust kommen können.

Betroffen ist ausschließlich der Hinterreifen an der Honda Gold Wing 1800. Zu geringer Luftdruck und/oder Überladung des Motorrads kommen erschwerend hinzu.

Noch gibt es keine Berichte über Unfälle. Trotzdem tauscht Continental den ContiMotion an der Wing freiwillig, um mögliche Risiken für Endverbraucher auszuschließen.

Continental ist mit den Handelspartnern in Kontakt, um die Käufer der Reifen über die Austauschaktion zu informieren. Die nationalen Verkehrssicherheitsbehörden in den entsprechenden Ländern, wie beispielsweise das Kraftfahrt-Bundesamt, sind von Continental über das Austauschprogramm informiert worden. Endverbraucher können sich über Details im Internet informieren.